News
Herzlich Willkommen bei den Tropics Oberhaching.
   
TSV-Geschäftsstelle Bahnhofstr. 13
82041 Deisenhofen
Telefon: 089 6136633
Öffnungszeiten TSV-Geschäftsstelle  Montag, Dienstag, Mittwoch
von 10-12 Uhr nach telefonischer Vereinbarung
für den Publikumsverkehr persönlich erreichbar.
089 613 6633

Die Seite durchsuchen

Trio Dominik Exner, Predrag Gavran und Omari Knox sollen für Aufschwung sorgen

Trotz der schwierigen Corona Zeit ist die Mitgliederzahl der jugendlichen Basketballer*innen in den letzten Jahren stark angestiegen. Mit Kooperationen schickt die Oberhachinger Jugendabteilung insgesamt 10 Mannschaften an den Start. Durch den Abgang von qualifizierten und engagierten Jugendtrainern in den letzten Jahren wie zum Beispiel Tropics-Legende Thommy Nibler, Andreas Rank, Sebastian Beckenbauer, Phillip Hautum oder Clemens Pankow, entstand eine schwer zu schließende Lücke. Zwar hatte der Verein immer einen hochqualifizierten, hauptamtlichen Jugendkoordinator, doch um die große Anzahl der Kinder und Jugendlichen optimaler zu betreuen, fehlte es an weiteren Übungsleitern.

Integration von ukrainischen Kindern ist dem Verein sehr wichtig!

Flüchtlingskinder aus der Ukraine wurden beim TSV natürlich in allen Sportgruppen kostenlos integriert. Der Verein versucht damit einen kleinen Teil beizutragen, damit sich diese Kinder und Jugendlichen in Oberhaching wohl fühlen. Aber diese Tatsache bedeutet natürlich auch, dass man unbedingt weitere Jugendtrainer finden musste.

Trio Dominik Exner, Predrag Gavran und Omari Knox übernehmen Jugendteams

Umso erfreulicher darf der TSV nun verkünden, dass man in der Saison 22/23 drei neue hochkarätige Jugendtrainer für den Verein gewinnen konnte.

Mit Dominik Exner übernimmt ein langjähriger Spieler der Herren1 Mannschaft des TSV nun Verantwortung im Jugendbereich. Der Flügelspieler, den viele nur unter seinem Spitznamen „Ebu“ kennen, ist eine Vereinslegende. Bei allen Aufstiegen bis in die Regionalliga war Dominik eine feste Größe im Team der Kyberg-Riesen. Unvergessen war der Aufstieg in die Bayernliga, als Gunther Wünsche das Team zum Titel coachte und Tobi Pankow extra aus den USA eingeflogen wurde. Da seine beiden Kinder aus Holzkirchen zum TSV wechselten, wird sich Exner nun vermehrt in der Jugendarbeit engagieren und sein Wissen weitergeben.

Predrag Gavran, der in den letzten Jahren als Spielertrainer in der Herren2 des Vereins viele Erfolge und Aufstiege feierte, wird künftig als Hauptverantwortlicher im Jugendbereich U14 eingesetzt. Als Jugendspieler durchlief er beim FMP Belgrad, dem Kooperationspartner des Euroleague Teams Roter Stern, den kompletten Jugendbereich und genoss eine hervorragende basketballerische Ausbildung. Eine schwere Knieverletzung verhinderte jedoch eine Profikarriere des 210 cm Hünen. Im Münchner Raum, wo Gavran seit knapp 20 Jahren sesshaft ist, spielte und trainierte der Serbe bei vielen Klubs. Gavran bringt seine Tochter Teodora, die bereits jetzt (10 Jahre) eine leidenschaftliche und talentierte Basketballspielerin ist, mit zum TSV und würde sich natürlich sehr freuen, aus seinem Wohnort Sauerlach noch weitere, neue Talente zu begrüßen. Sowohl Jungs als auch Mädchen sind herzlich willkommen! 

Den Namen Omari Knox werden alle Anhänger der Tropics kennen. Der Familienvater, der mittlerweile im Verein voll integriert ist, wird verantwortlich für die Kleinsten im Verein sein. Der gebürtige US-Amerikaner, der sehr gut deutsch spricht, hat viel Erfahrung im Bereich Jugendarbeit. Während die Kids ihn bei den Heimspielen bewundern dürfen, werden sie unter der Woche mit ihrem Idol im Training die Grundlagen des Basketballsports lernen.

Jan Holleman und weitere Tropics Spieler sollen im Jugendbereich helfen

Neben Jan Holleman, der vergangene Saison die U20 des TSV betreute, sollen noch weitere Tropics Herren1 Spieler zumindest in den Trainingsbetrieben der Mannschaften regelmäßig integriert werden. Vor allem jüngere Spieler wie Moritz Noeres und Lauris Eklou werden hier Verantwortung übernehmen und den Kindern wichtige Tipps geben.

Bernd Schubert 1. Vorstand: „Wir erhoffen uns durch die drei neuen Trainer einen neuen Schwung im Jugendbereich. Wir wollen hier langfristig etwas aufbauen und suchen nach weiteren Übungsleitern. Mit mittlerweile 10 Jugendmannschaften haben wir eine gute Basis geschaffen. Nun gilt es hart zu arbeiten, damit wir aus der Basis die Früchte ernten können.“

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.